Standesamt? Freie Trauung? Kirchliche Trauung? „Tut was Euer Herz sagt“

Standesamtlich heiraten? Ja…das klappt an Wochenendtagen, genauer gesagt an den beliebten 52 Samstagen im Jahr nicht immer, oder oft mit Einschränkungen hinsichtlich der Uhrzeit oder dem Ort. Das Wort Einschränkung und Hochzeit – der schönste Tag im Leben – passt für uns nicht unbedingt zusammen. Eine Freie Trauung als Zeremonie, persönliche Worte, ein Redner, den ich mir selbst aussuchen kann? Das ist oft eine schöne Möglichkeit den Nachmittag mit einer herzlichen Zeremonie zu füllen, wenn ein Termin im Standesamt in der Vormittagsstunden liegt und in vielen Standesämtern leider auch nicht am Nachmittag möglich ist.

Eine Alternative des städtischen Standesamtes sind vielerorts Außenstellen, die zwar häufig selbst hergerichtet oder organisiert werden müssen, aber eine einzigartige Möglichkeit darstellen, die standesamtliche Trauung für sich stehen zu lassen.

In unseren ersten Gesprächen, in denen wir das Brautpaar kennenlernen dürfen wird uns immer wieder bewusst, wie viele Gedanken sich die beiden verliebten Menschen, die in diesem Moment vor uns sitzen, um ihre Freunde und Familie machen, wie wird es Ihnen bei der Feier gehen, „Was können wir dafür tun, dass alle glücklich und rundum zufrieden sind“, werden wir oft gefragt. Das ist immer wieder ein tolles Gefühl, nur versuchen wir in der Planung das Augenmerk in diesem Moment immer auf das Brautpaar zu lenken. Wir organisieren für Euch Kinderschlafplätze, vegane, vegetarische und glutunfreie Menüs, barrierefreie Locations, Raucherlounge und Aktionen, um den Gästen den Tag zu versüßen – aber vergesst eines liebes Brautpaar bitte Nie:

„Der Tag gehört Euch!“

Egal für welchen Weg Ihr Euch entscheidet. Der Tag muss zu Euch und eurem Gefühl des perfekten Tages passen. Eure Gäste auch rundum glücklich zu machen, das ist wiederum die Aufgabe Eurer Dienstleister und uns. Den Nachmittagssnack, die Beschäftigung zwischen dem Standesamt oder der kirchlichen Zeremonie und der Feier zu gestalten, Floßfahrten, individuelle Stadtführungen, Oldtimerfahrten oder etwa ein Live-Escape-Game im Abendkleid? – Das ist Eure Entscheidung, doch die Ausführung solltet ihr an diesem Tag immer versuchen abzugeben. Macht Euch immer wieder bewusst – ihr seid die wichtigsten Personen an diesem wunderbaren Tag.

Herzlichst Eure Nicole